Tobias Schweiger 32 Jahre
Sport-Physiotherapeut, Geschäftsführer
verheiratet, ein Kind

Nach meiner Ausbildung  begann ich meine Tätigkeit als Masseur  und med. Bademeister bei meinem Vater und Bruder im Ambulanten Reha Zentrum Schweiger im Gesundheitszentrum König Ludwig. Durch viele Aus-und Weiterbildungen konnte ich immer mehr Erfahrungen und Wissen in meinen Beruf einbringen. Nach und nach legte sich mein Tätigkeitsschwerpunkt in die Geschäftsleitung. 2003 leistete ich meinen Grundwehrdienst.  Seit 2003 gehöre ich ebenfalls  dem sportphysiotherapeutischen Team des Deutschen Ski Verbands  an. 2008 legte ich meine Sportphysiotherapeutenprüfung des DOSB ab (Olympia Lizenz). Dort sammelte ich Erfahrung im Hochleistungssport  Ski Alpin Biathlon und seit 2007 bin ich fest in der Skisprung A- u B Nationalmannschaft tätig. Durch diese Tätigkeit komme ich viel  umher und kann viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln.
Freizeit:
So viel Zeit wie möglich mit meiner Familie verbringen, Wintersport, Bergsport, Segeln
Eine weitere große Leidenschaft  ist die Freiwillige Feuerwehr  Schwangau, dieser gehöre ich seit 1999 an,  bin Atemschutzgeräteträger, Gruppenführer,  Zugführer sowie Ausbilder für Technische Hilfe.
Nach 2002 stehe ich zum zweiten Mal auf der Kandidatenliste der Freien Wähler.


Nach oben

Klaus Mielich 53 Jahre
Heizungs- und Lüftungsbauer
nicht verheiratet, 2 Kinder

Ich verfolge die Gemeindepolitik seit Jahren und möchte, dass die Mitbürger hier mehr Mitspracherecht erlangen.
Ich bin Mitglied im Krankenunterstützungsverein, passiv Musik Schwangau, Faschingsverein.
Zurzeit bin ich der 1. Vorsitzende in der Waldkörperschaft Schwangau. Die Körperschaft hat 169 Mitglieder und einen Grundbesitz der Mitglieder von ca. 800ha. Hier sind die Aufgaben sehr umfangreich und hochinteressant auch im Interesse der Gesamtbevölkerung.
Mehr Mitspracherecht in der Gemeindepolitik:
- Wir brauchen in der Gemeinde Schwangau keinen Nationalpark mit Betretungsverboten und Nutzungseinschränkungen unserer Kulturlandschaft und vieles mehr.
- Sicherung unserer Trinkwasservorkommen und gegen eine Ausweisung vom Wasserschutzgebiet unter Hohenschwangau.
- Die Verkehrsanbindung unserer Schule / Kindergarten sollte auch einmal unter die Lupe genommen werden.
- Unsere Gemeindebürger müssen vom Durchgangs- und Schwerlastverkehr entlastet werden.
Da ich stattlich geprüfter Energieberater bin würde ich mich natürlich auch für einen schonenden Umgang mit den Energieresourcen einsetzen und mich für die Gemeinde einbringen.

Nach oben

Sofia Bardzinski M.A. 30 Jahre
Sonderpädagogin (Gruppenleiterin in einem Wohnheim für erwachsene Menschen mit Behinderung)
ledig

In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit Sport, Büchern, kulturellen Veranstaltungen wie Theater und bin gerne unter Menschen. Mitglied bin ich im TSV Schwangau, dem Gebirgstrachten- und Heimatverein und im Faschingsverein. Wenn ich Gemeinderätin werde, werde ich mich besonders für die Interessen von Kindern, Jugendlichen, Familien, behinderten Menschen und Senioren in unserer Gemeinde einsetzen.

Nach oben

Dr. Markus Schiegg 52 Jahre
Reiseveranstalter, Unternehmen mit 25 Mitarbeitern aufgebaut.
Lebenspartnerin, 4 Kinder
 
Im Jahr 1962 bin ich in Füssen geboren, in einer großen Familie auf dem Bauernhof am Illasbergsee aufgewachsen, 1981 Abitur am Gymnasium Füssen, Studium der Volkswirtschaftslehre (Diplom-Volkswirt (UNIV:)) und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Staatswirtschaftlichen Institut (Doktor der Staatswissenschaften / doctor oeconomiae publicae) an der Ludwigs-Maximilians-Universität München. Parallel noch Studium der Informatik an den Technischen Universitäten München und Berlin.
 
Als freiberuflicher Unternehmensberater 1990-95 in Zusammenarbeit mit renommierten internationalen Beratungsunternehmen habe ich Organisationsprojekte für große Banken und Versicherungen durchgeführt sowie Markt- und Investionsprojektstudien erstellt.
1996 gründete ich ein Reiseveranstaltungsunternehmen, in dem ich heute 25 Mitarbeiter beschäftige, dessen Kunden aus dem deutschsprachigen Raum kommen und das Zielgebiet inzwischen neben Lateinamerika auch die USA/Kanada, die Antarktis sowie Flüsse und Hochsee umfasst.
 
Meine Lebenspartnerin Maria Fischer aus Niederösterreich, unsere wunderbaren Kinder Christoff (5) und Sigrun (1) und ich wohnen in Waltenhofen. Christoff besucht den  Kindergarten in Schwangau , Sigrun räumt mit Freude die Schränke in unserem  Haus  aus und entdeckt die Welt. Meine beiden  großartigen  Söhne  Florian (21) und Felix (19) aus erster Ehe studieren Physik in München und Ingenieurwissenschaften in Santiago de Chile  und kommen immer gerne zu uns.
 
Ich interessiere mich besonders für Wirtschaft, Wissenschaft, Technik, Gesellschaft, Musik und natürlich Reisen. Segeln und Fliegen sind Hobbies die ich gerne im Verein, das sind der Segelclub Schwangau und die Luftsportgruppe Kempten, ausübe.
 
Nach dem Pfingsthochwasser 1999 am Forggensee habe ich mich für den Segelclub Schwangau und die Interessengemeinschaft Forggensee erfolgreich für einen optimierten Hochwasserschutz am Lech eingesetzt.
Besonders wichtig sind mir für Schwangau: schnelles Internet ausbauen um Arbeitsplätze zu sichern und neue Chancen zu eröffnen; Bildung fördern, wie eine zweite Sprache bereits im Kindergartenalter; transparente und solide Gemeindefinanzen.
 

Nach oben

Dr. Michael Krehl 60 Jahre
Geschäftsführer
verheiratet

Vor 18 Jahren habe ich hier im schönen Allgäu meine Heimat gefunden und wohne seit 8 Jahren in Schwangau/Waltenhofen. Ursprünglich komme ich aus Esslingen am Neckar. Nach dem Tod meiner ersten Frau, bin ich seit Ende 2013 wieder glücklich verheiratet.

Nach dem Studium der Werkstoffwissenschaften habe ich mich einige Jahre der Forschung am Max-Planck-Institut für Metallforschung gewidmet. Nach leitenden Tätigkeiten bei mehreren Indust-rieunternehmen, u.a. vier Jahre in USA, bin ich nun seit fast zwei Jahrzehnten Geschäftsführer einer internationalen Firmengruppe mit Hauptsitz in Füssen.

Zwar bin ich deshalb weltweit unterwegs, nehme mir aber immer Zeit für die Belange meines unmittelbaren Umfelds. So habe ich mich in den letzten Jahren im kommunalpolitischen Arbeitskreis der FREIEN WÄHLER SCHWANGAU engagiert und war Mitbegründer und Sprecher der Interessengemeinschaft Schwangauer Bürger gegen die umstrittenen Umfahrungspläne von Füssen auf Schwangauer Grund. Auch bin ich ehrenamtlich Vizepräsident des deutschen Wirtschaftsverbands Stahl- und Metallverarbeitung (WSM) und Vorsitzender von dessen Fachverband Pulvermetallurgie (FPM).

Meine Hauptinteressen gelten der Verbesserung der Verkehrssituation im Dorf und dem behutsamen, qualitativ hochwertigen Ausbau des Tourismus, der Hauptstütze der Schwangauer Wirtschaft.  Dazu gehört natürlich die Land- und Forstwirtschaft als Bewahrer der Kulturlandschaft. Mit diesen Themen werde ich mich auch weiterhin bei den FREIEN WÄHLERN SCHWANGAU einbringen.

Wenn Zeit übrig bleibt, fotografiere ich sehr gerne unsere schöne Landschaft und deren kulturelle Bauwerke. Mit meiner Familie teile ich die Freude an Sportarten wie Laufen, Wandern, Rad- und Skifahren. Auch für zeitgeschichtliche Themen, Industrie- und Technikgeschichte, interessiere ich mich sehr.

Nach oben

Eva Riggs (geb. Mainka) 36 Jahre
Lehrerin
Ich wurde 1977 in Füssen geboren und bin in Schwangau/Waltenhofen aufgewachsen.
Nach meinem Anglistik- und Germanistikstudium in München und England, arbeitete ich 2 Jahre in der Tourismusbranche in Neuseeland.
Seit 3 Jahren lebe ich mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Hohenschwangau.
In meiner Freizeit spiele ich Klavier, verfasse Buchrezensionen für einen Münchner Verlag und engagiere mich im Elternbeirat und der Schulbücherei unserer Grundschule.
Statt Entscheidungen immer nur passiv hinzunehmen oder darüber in der Zeitung zu lesen, will ich mich für unser Dorf intensiver engagieren und seine Zukunft aktiv mitgestalten.

Nach oben

Matthias Renk 38 Jahre
Kaufmann
verheiratet, 2 Kinder

Ich bin 1976 in Füssen geboren und überwiegend in Schwangau aufgewachsen. Nach dem Besuch der Grundschule Schwangau und dem Gymnasium Hohenschwangau leistete ich meinen Zivildienst bei der Sozialstation Füssen und absolvierte anschliessend eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel.
Diesen abwechslungsreichen Beruf übte ich zunächst als Marktleiter der SPAR Angl Handels GmbH und später als selbständiger Betreiber des REWE Marktes in Schwangau aus. Seit gut einem Jahr bin ich nun für die Firma Langnese als Gebietsleiter direkt in meiner wundervollen Heimat tätig.

Als Vater zweier Kinder liegen mir besonders deren Zukunft und Entwicklungsmöglichkeiten vor Ort am Herzen. Der Fortbestand wie auch die Weiterentwicklung der vorhandenen Kindergärten und Schulen, aber auch Wirtschaftsförderung und Schaffung von Arbeitsplätzen sind mir wichtig.
 
Die Stärkung der in Schwangau in einer solchen Vielzahl vorhandenen Vereine und Verbände sind ein enorm bedeutungsvoller Baustein sozio-kulturellen Miteinanders aller Generationen.
Dies unterstütze ich als Mitglied des Vorstandes beim TSV Schwangau und in meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Jugendleiter und Betreuer einer Jugendmannschaft.

Ein Konsens zwischen der Schaffung bezahlbaren Wohnraumes besonders für Ansässige (Einheimischenmodel) einerseits, und andererseits dem Erhalt der einzigartigen Kulturlandschaft Schwangaus stellt für mich die größte Herausforderung der nächsten Jahre dar.

Kommunalpolitik kann vieles bewegen, was wir als Bürger sofort und unmittelbar spüren können. Daher möchte ich die erfolgreiche Arbeit des Gemeinderats fortsetzen, möglichst viele Bürger für Politik und die damit vorhandenen Möglichkeiten begeistern und die weitere Entwicklung Schwangaus aktiv und positiv mitgestalten.

Nach oben

Frank Helmer 49 Jahre
Versicherungsfachmann

Meine Hobbies sind Imkern, Garten und Natur.
Des Weiteren bin ich aktives Mitglied im Schützenverein Schwangau.
Für den Gemeinderat kandidiere ich, denn ich möchte mich für Bürgernähe,
Dorfgeschehen und Brauchtum einsetzen.
Zum Schutz unseres intakten Lebensraumes verfolge ich geradlinige,
umweltfreundliche und zukunftsorientierte Ziele.

Nach oben

Thomas Gleich 38 Jahre
Brennstoffhändler
verheiratet, 4 Kinder
Vorstand im Krankenunterstützungsverein Schwangau,
ehrenamtliches Mitglied im Bayerischen Roten Kreuz.
Ich finde unsere Heimat einmalig und möchte mich daher für deren Erhalt und für den Erhalt des gut Bewährten sowie für eine lebenswerte Zukunft, für unsere Erwachsenen, Jugendlichen und Kinder, in der Gemeinde Schwangau engagieren.

Nach oben

Johann Häring 23 Jahre
Student
ledig
Beruflich engagiere ich mich zur Zeit, nach erfolgreichem Abschluss meiner
Zimmererlehre, stark im Studium zum Holzbauingenieur an der FH Rosenheim.
In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit allem, was mit Heimat,
Bergwald und Pferden zu tun hat.
In der Kommunalpolitik erkenne ich viele Bereiche, in die ich mein bisheriges
Wissen einbringen kann und wichtige Themen, in denen ich weitere
Erfahrungen sammeln möchte.

Nach oben

Robert Saguer, 36
Elektrotechnikermeister, Geschäftsführer
verheiratet, 2 Kinder
Interessen / Ziele: Alle Belange in Schwangau, vor allem weitsichtiger Umgang mit dem Tourismus, hier eher Klasse statt Masse auch im Umgang mit unseren Ressourcen.
Geeignete Rahmenbedingungen für Firmen und Einheimische in allen Belangen.
Aktiver Modellflieger in der Modellfluggruppe Schwangau

Nach oben

Artur Kling 50 Jahre
Zollbeamter
verheiratet, 3 Kinder
Meine 3 Söhne studieren oder befinden sich in Berufsausbildung.
Nach einer Lehre zum Industriekaufmann bei der Firma Bihler, wechselte ich zur Bundeszollverwaltung, dort bin ich nun seit 30 Jahren tätig.
Ich spiele aktiv bei den „Alten Herren“ Fußball und bin 2. Vorstand beim TSV Schwangau.
Jetzt ist die Zeit gekommen, mich für meine, für unsere Gemeinde einzubringen.

Nach oben

Alexander Heim 40 Jahre
Diplom-Betriebswirt
verheiratet, 2 Kinder

Ich bin überwiegend in Schwangau aufgewachsen und habe den örtlichen Kindergarten, sowie die Grundschule besucht. Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Abitur in Hohenschwangau absolvierte ich zunächst eine Ausbildung zum Bürokaufmann, bevor ich in Stuttgart Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Gesundheitswesen studiert habe. Seit 18 Jahren arbeite ich für die Klinikgruppe Enzensberg und leite aktuell eine Fachklinik für spezielle Akutmedizin und medizinische Rehabilitation in Bad Heilbrunn. Seit 7 Jahren lebe ich gemeinsam mit meiner Familie wieder in Schwangau und genieße in meiner Freizeit die traumhafte Landschaft meiner Heimat am liebsten mit dem Mountainbike, Tourenskiern oder einfach zu Fuß.
In der neben Familie, Beruf und Hobbys noch verbleibenden Zeit bin ich als Mitglied des Vorstands und Jugendtrainer beim TSV Schwangau aktiv.
Da mir meine Heimat sehr am Herzen liegt und ich deren Zukunft gerne mitgestalten möchte, engagiere ich mich bei den Freien Wählern.

Nach oben

Manuel Günes 35 Jahre
Industriekaufmann
verheiratet, 2 Kinder

Ich bin 1978 in Füssen geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen.
Nach dem bestandenen Abitur in Hohenschwangau leistete ich meinen Grundwehrdienst in Füssen und schloss anschließend meine Lehre zum Industriekaufmann erfolgreich ab.
In Schwangau lebe ich mit meiner Familie seit nunmehr über 8 Jahren.
Da ich von Wesen her jemand bin, der gerne mit gestaltet,  möchte ich die Möglichkeit nutzen, aktiv am Grmeindeleben teilzunehmen.
Bereits seit 12 Jahren wirke ich in der Vorstandschaft des FC Füssen mit.

Nach oben

Annemarie Hauptmann 64 Jahre
Malermeisterin
Ich bin in Schwangau aufgewachsen und habe mich dann für eine
Malerlehre im elterlichen Betrieb entschlossen.
1976 legte ich die Meisterprüfung ab und übernahm 1977 den
elterlichen Betrieb.
Ich bin in der Vorstandschaft der FW und Malerinnung tätig.
Seit 1986 bin ich Mitglied bei den FW.
Von 1986-2008 war ich bereits Gemeinderätin.
Für Brauchtum, Wahrung und Erhalt des Ortsbildes und
Tourismus möchte ich mich einsetzen.

Nach oben

Heinrich Velle 60 Jahre
Maurermeister
verheiratet, 3 Kinder

Erhalt und Unterstützung der Vielfalt unserer Vereine.
Erhalt des Dorfbildes.
Erweitern der Vielzahl von Arbeitsplätzen.

Nach oben